Rudersberg2024-01-02T11:06:23+00:00

PROJEKT

RUDERSBERG ERSTELLT EINEN KOMMUNALEN WÄRMEPLAN

Rudersberg im Wieslauftal

DAS PROJEKT

Rudersberg geht nachhaltige Wärmeversorgung an

In der Kommune Rudersberg wird ein Projekt zur kommunalen Wärmeplanung umgesetzt. Geleitet von der Rationellen Energie Süd GmbH (RES), in Zusammenarbeit mit greenventory, zielt dieses Vorhaben darauf ab, eine umfassende und zukunftsorientierte Strategie für die Wärmeversorgung der Gemeinde zu entwickeln. Durch die Kombination der Expertise von RES in der Projektleitung und -management mit der technologischen Spezialisierung von greenventory, wird eine detaillierte Analyse und Planung der lokalen Wärmeinfrastruktur ermöglicht.

Das Projekt umfasst eine gründliche Bestandsaufnahme der aktuellen Wärmeversorgung, die Identifizierung von Potenzialen für erneuerbare Energiequellen sowie die Entwicklung konkreter Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien. Dieser ganzheitliche Ansatz verspricht eine nachhaltige Transformation der Wärmeversorgung in Rudersberg, die sowohl ökologischen als auch ökonomischen Kriterien gerecht wird.

DAS ZIEL

Den Weg in die Klimaneutralität ebnen

Das Hauptziel des Wärmeplanungsprojekts in Rudersberg ist die Schaffung einer nachhaltigen, effizienten und zukunftsfähigen Wärmeversorgung, die sich nahtlos in die langfristigen Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele der Gemeinde einfügt. Das Projekt strebt eine Reduzierung der CO2-Emissionen durch die verstärkte Nutzung von erneuerbaren Energien und die Verbesserung der Energieeffizienz an.

Besonderer Fokus liegt auf der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Gegebenheiten von Rudersberg zugeschnitten sind. Durch die Implementierung dieser Strategien soll die Gemeinde nicht nur ihre Umweltbilanz verbessern, sondern auch langfristig wirtschaftliche Vorteile erzielen und die Lebensqualität ihrer Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen.

Digitaler Wärmeplan mit greenventory
RES Logo

UNSERE PARTNER

Zusammenarbeit mit Rationelle Energie Süd GmbH (RES)

Partner in diesem ambitionierten Vorhaben ist die Rationelle Energie Süd GmbH (RES). RES übernimmt hierbei die Führung sowie das Projektmanagement, was die Planung und Umsetzung des Projekts auf eine professionelle Basis stellt. Unterstützt von greenventory ermöglicht die enge Abstimmung mit RES eine fundierte Datengrundlage für kommunale Projekte und trägt zur Effizienz des Gesamtvorhabens bei. Gleichzeitig profitieren die Kommunen von den Erfahrungen und dem breiten Netzwerk, das RES in die Partnerschaft einbringt. Durch diese Kollaboration sind sowohl technische Expertise als auch eine effiziente Projektumsetzung gewährleistet.

Presseartikel2024-01-02T11:18:32+00:00
Dokumente und Web-Links2023-05-17T06:26:34+00:00

Bei der kommunalen Wärmeplanung sind wir auf die Bereitstellung der relevanten Energiedaten von Energieversorger, Bezirksschornsteinfeger, Industrie/Gewerbe sowie der Kommune angewiesen. Sie gehören zu einer der Zielgruppen und möchten gerne Daten übermitteln? Dies gelingt einfach über unsere Datenbereitstellungsseite:

Go to Top