Potenzialanalyse

Potenzialanalyse

Für die Potenzialanalyse werden, basierend auf öffentlich zugänglichen Datenquellen, die technischen Potenziale aller im Gemeindegebiet erschließbaren erneuerbaren Energiequellen, wie Biomasse, Tiefe und oberflächennahe Geothermie, Solarthermie auf Frei- und Dachflächen, Umweltwärme, Abwärme aus der Industrie und dem kommunalen Abwasser, ermittelt und – soweit möglich – räumlich visualisiert. Zugleich sollten Potenziale an regenerativem Strom für Wärmeanwendungen, einschließlich Kraft-Wärme-Kopplung, erhoben werden, da sie Bestandteil der Wärmewendestrategie sind. Um die Obergrenze der maximal möglichen Nutzungspotenziale zu benennen, werden diese Potenziale unter Berücksichtigung der Ausschlusskriterien – wie beispielsweise Flächenverfügbarkeit oder vorrangiger anderer Nutzungen – analysiert.