Bad Schussenried2023-11-28T14:21:05+00:00

PROJEKT

BAD SCHUSSENRIED ERSTELLT EINEN KOMMUNALEN WÄRMEPLAN

Bad Schussenried Luftbild
Wappen Bad Schussenried

DAS PROJEKT

Kommunaler Wärmeplan Bad Schussenried

Bad Schussenried, eine charmante kleine Stadt in Baden-Württemberg, hat den entschlossenen Schritt in Richtung nachhaltige Entwicklung und Klimaneutralität bis 2040 gemacht: Sie hat die kommunale Wärmeplanung in Gang gebracht.

Bemühungen für nachhaltige Entwicklungen sind in der Stadt nichts Neues: Bad Schussenried hat bereits den prestigeträchtigen European Energy Award erhalten, eine Anerkennung, die ihr Engagement und ihre Bemühungen in Sachen nachhaltiger Energiepolitik unterstreicht. Diese Auszeichnung zeigt deutlich, dass Bad Schussenried an vorderster Front steht, wenn es darum geht, innovative und nachhaltige Lösungen für die Energie- und Wärmeversorgung zu implementieren.

Die Umsetzung eines kommunalen Wärmeplans ist ein kritischer Baustein in den Bemühungen, eine klimaneutrale und zukunftsfähige Wärmeversorgung für die Kommune sicherzustellen. Mit weniger als 10.000 Einwohnern ist Bad Schussenried zwar klein, aber fest entschlossen, einen signifikanten Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten.

DAS ZIEL

Den Weg in die Klimaneutralität ebnen

Bei der Umsetzung der kommunalen Wärmeplanung werden vier verschiedene Phasen durchgeführt: Zunächst wird die Software zur Durchführung einer Bestandsanalyse eingesetzt, die den gegenwärtigen Zustand der Wärmeversorgung und -nutzung in der Stadt erfasst. Danach führen wir eine Potenzialanalyse durch, die Möglichkeiten zur Verbesserung und Effizienzsteigerung identifiziert.

Anhand verschiedener Zielszenarien kann die Software dann die Auswirkungen unterschiedlicher Wärmeversorgungsstrategien simulieren und bewerten. Dadurch erhält die Stadt wichtige Informationen, um fundierte Entscheidungen über die besten Wege zur Erreichung ihrer Klimaziele zu treffen. Letztlich unterstützt unsere Software auch bei der Entwicklung von konkreten Maßnahmenvorschlägen. Diese basieren auf den Ergebnissen der Bestands- und Potenzialanalyse sowie dem Vergleich der Zielszenarien und sollen dazu beitragen, die Ziele des kommunalen Wärmeplans in die Tat umzusetzen.

Digitaler Wärmeplan mit greenventory
Thüga Energie

UNSERE PARTNER

Energieversorger Thüga Energie

Bei der kommunalen Wärmeplanung für Bad Schussenried arbeitet greenventory mit dem Energieversorger Thüga Energie, welcher ein umfangreiches Gebiet bedient. Diese Zusammenarbeit mit Thüga Energie ermöglicht es, sowohl von der technischen Expertise von greenventory als auch von der umfangreichen Erfahrung im Energieversorgungssektor und dem direkten Kontakt zur Stadt durch Thüga Energie zu profitieren. Zusammen arbeiten wir daran, die Ziele von Bad Schussenried für eine nachhaltige und klimaneutrale Zukunft zu verwirklichen.

Presseartikel2023-07-20T07:30:33+00:00
Dokumente und Web-Links2023-05-17T06:26:34+00:00

Bei der kommunalen Wärmeplanung sind wir auf die Bereitstellung der relevanten Energiedaten von Energieversorger, Bezirksschornsteinfeger, Industrie/Gewerbe sowie der Kommune angewiesen. Sie gehören zu einer der Zielgruppen und möchten gerne Daten übermitteln? Dies gelingt einfach über unsere Datenbereitstellungsseite:

Go to Top