Stadtoldendorf2024-07-15T14:41:29+00:00

PROJEKT

EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT FÜR STADTOLDENDORF

kommunale wärmeplanung in vechta
stadtoldendorf_wappen

DAS PROJEKT

Kommunaler Wärmeplan Stadtoldendorf

Stadtoldendorf arbeitet an einer nachhaltige und effiziente Wärmeversorgung für die Zukunft der Kommune. Um den Herausforderungen des Klimawandels und der Energiewende gerecht zu werden, hat sich Stadtoldendorf dazu entschlossen, gemeinsam mit greenventory einen umfassenden kommunalen Wärmeplan zu entwickeln.

Die Zusammenarbeit zwischen Stadtoldendorf und greenventory zielt darauf ab, die Wärmeversorgung der Kommune nachhaltig zu gestalten und gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Um diese Ziele zu erreichen, wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der verschiedene Aspekte der Wärmeversorgung berücksichtigt.

DAS ZIEL

Eine nachhaltige Wärmeversorgung

Zunächst wird eine umfassende Analyse der bestehenden Wärmeversorgung in Stadtoldendorf durchgeführt. Hierbei werden die verschiedenen Wärmequellen, der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen erfasst und ausgewertet. Diese Informationen dienen als Grundlage für die Planung des zukünftigen Wärmeversorgungssystems.Im nächsten Schritt identifiziert greenventory die Potenziale für erneuerbare Energien, Energieeffizienzmaßnahmen und innovative Wärmenetze. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf die Nutzung von lokalen Ressourcen wie Solarthermie, Biomasse und Geothermie. Außerdem werden Möglichkeiten zur Einbindung von Wärmerückgewinnung und -speicherung untersucht. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen erfolgt die Erstellung eines umfassenden kommunalen Wärmeplans.

Dieser Plan enthält konkrete Maßnahmen, Zeitpläne und Zuständigkeiten, um die identifizierten Potenziale bestmöglich auszuschöpfen und den Übergang zu einer nachhaltigen Wärmeversorgung in Stadtoldendorf erfolgreich zu gestalten. Durch die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen ist Stadtoldendorf in der Lage, eine zukunftsfähige, umweltfreundliche und effiziente Wärmeversorgung für seine Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.

Digitaler Wärmeplan mit greenventory
Presseartikel2023-04-14T06:33:21+00:00
Dokumente und Web-Links2023-04-11T11:49:31+00:00

Bei der kommunalen Wärmeplanung sind wir auf die Bereitstellung der relevanten Energiedaten von Energieversorger, Bezirksschornsteinfeger, Industrie/Gewerbe sowie der Kommune angewiesen. Sie gehören zu einer der Zielgruppen und möchten gerne Daten übermitteln? Dies gelingt einfach über unsere Datenbereitstellungsseite:

Nach oben